Interview mit Maren-Kea Freese

     |    Saturday, der 5. July 2014

Die Regisseurin Maren-Kea Freese begleitet seit über 30 Jahren filmisch das Leben in der Großstadt (in der Regel ihre Wahlheimat Berlin) mit lakonischem Humor und Bildern einer rauhen Poesie. Vor ihren preisgekrönten Spielfilmen „Zoe“ (1999) und „Was ich von ihr weiß“ (2006) realisierte sie Kurzfilme, von denen sieben auf realeyz.tv zu sehen sind. Im nachfolgenden 

Weiter lesen