User Review: Art Girls

   Annett Stenzel   |    Thursday, der 21. February 2019

Kunst-Sci-Fi, -Realismus oder digital-realistisches Märchen der Kollektivität? Jede Erzählung ist eine Fiktion an sich. Und in Robert Bramkamps Film ART GIRLS muss um jeden Preis erzählt werden! Nicht allein, mehr-dimensional, und zu dem, was möglich wird. Es geht in dem Film ART GIRLS nicht nur um Kunst-Frauen, sondern um kollektives Erzählen; mehrschichtiges, filmisches und visionäres Erzählen. 

Weiter lesen

Larissa Sansours palästinensische Sci-Fi-Trilogie

     |    Thursday, der 16. November 2017

Mit IN THE FUTURE, THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN hat die palästinensische Künstlerin Larissa Sansour ihre Sci-Fi-Trilogie abgeschlossen. Die Trilogie ist jetzt auf realeyz.de zu sehen (Neben IN THE FUTURE, THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN auch NATION ESTATE und A SPACE EXODUS) . Abdellatif R. Abdeljawad, selbst Künstler und Grafiker mit palästinensischen Wurzeln, 

Weiter lesen

Schiele, Kirchner, Grosz & Co.

     |    Tuesday, der 5. November 2013

In der Berlinischen Galerie ist vom 24.10.2013- 27.01.2014 „WIEN BERLIN- Kunst zweier Metropolen“ zu Gast. Zum ersten Mal werden gemeinsam zentrale Werke der Berliner und Wiener Moderne gezeigt. Die Idee der Ausstellung macht Sinn: zwischen den Künstlern der beiden deutschsprachigen Städten gab es einen regen Austausch in Bezug auf ihre Ideen und künstlerischen Ausdrucksmittel. Viele 

Weiter lesen

berlin speaks to us

     |    Wednesday, der 11. May 2011

people have a lot to say in berlin – and they sometimes say it with notes and signs on doors, lamp posts – well you name it. joab nist blogs for the site notes of berlin. This site publishes pictures of notes, signs and other forms of communication taken by people who send them in 

Weiter lesen

The “Gebetomat”

     |    Sunday, der 6. February 2011

The „Prayers‘ vending machine“ in Berlin  I have just discovered the «Gebetomat» vending machine. The idea for this machine is odd but also interesting! It can recite 300 prayers in 64 different languages and was invented by the artist Oliver Sturm. There are nine such «Gebetomaten» in Germany; most of them are in Berlin and 

Weiter lesen