BITTER SEEDS von Micha X. Peled – Dokumentarfilm als Plädoyer für die Agrarwende

     |    Friday, der 26. December 2014

Nach der Zersetzung von gewachsenen Kleinstadtstrukturen durch Megamarktketten (STORE WARS: WHEN WAL-MART COMES TO TOWN) und unfaire Arbeitsbedingungen in einer chinesischen Jeansfabrik, die auch diese Ketten beliefert (CHINA BLUE) untersucht der renommierte US-israelische Dokumentarist Micha X. Peled in BITTER SEEDS, dem dritten und letzten Teil seiner „Globalisierungs-Trilogie“, die Situation der indischen Baumwollbauern, deren Fasern Rohstoff 

Weiter lesen

Saubere Kleidung statt Fast Fashion

     |    Wednesday, der 9. July 2014

Am 3. Juli 2014 wurde die Eröffnung einer Filiale des irischen Bekleidungsmegastores Primark am Berliner Alexanderplatz von Protestaktionen begleitet. Aktivist_innen der Kampagne für Saubere Kleidung, unter der Federführung der entwicklungspolitischen NGO INKOTA-netzwerk, forderten, dass die weltweit agierende Kette Standards für faire Arbeitsbedingungen und ökologisch verträgliche Produktion einhalte – gleichermaßen in den eigenen Betrieben und den 

Weiter lesen

New Clean Clothes Campaign Clip

     |    Tuesday, der 7. September 2010

Clean Clothes Campaign (CCC) has put out a new video clip (in German). The CCC campaigns to secure fair labor practices in the clothing industry. INKOTA , a member of the Clean Clothes Campaign, is realeyz.tv’s film partner for CHINA BLUE . This film takes an in-depth look into the labor conditions in clothing factories 

Weiter lesen

CHINA BLUE Director Micha Peled Reports About Film Screening in Beijing 2008

     |    Monday, der 14. June 2010

Read Micha Peled’s director statement about how he tried to show his documentary exposé of working conditions in a Chinese jeans factory in Beijing 2008 during the Olympic Games.   “The Chinese government has banned China Blue, but it also promised freedom of artistic expression during the Beijing Olympic Games. We decided to take them 

Weiter lesen