Unplugged: Leben Guaia Guaia

     |    Thursday March 26th, 2015  |     1

„Guaia Guaia“ ist ein Duo von Straßenmusikern, das seinen Traum von Freiheit konsequent umsetzt. Ohne feste Bleibe ziehen die beiden jungen Männer, Carl Luis Zielke und Elias Gottstein, durchs Land und leben von der Hand in den Mund. Regisseur Sobo Swobodnik hat die beiden Musiker zwischen Frohsinn, Realismus und Idealismus zwei Jahre lang mit der 

Read more

Houston

     |    Tuesday March 24th, 2015

Ein alkoholkranker deutscher Headhunter mutterseelenallein in einer texanischen Erdöl-Metropole – davon handelt Bastian Günthers Einsamkeitsstudie HOUSTON. Sie heimste bereits in Sundance und Karlovy Vary viel Lob ein und wartet mit einem herausragenden Ulrich Tukur in der Hauptrolle auf. Mit urbanen amerikanischen Romantikklischees à la Wim Wenders räumt dieses in Betonwüsten und auf trostlosen Highways spielende 

Read more

Der Aufsteiger

     |    Tuesday March 17th, 2015

Von den Verführungen der Macht und dem brutalen Alltagsgeschäft der Politik handelt Pierre Schoellers eindringliches französisch-belgisches Drama. Im Mittelpunkt steht der aufsteigende Minister Saint-Jean (Olivier Gourmet), ein raffinierter Polit-Profi, der die Mechanismen des Geschäfts auf höchster Staatsebene verinnerlicht hat. Tolle Schauspieler und eine nüchterne Regie machen das abgebrühte Politikuniversum in dem – von den Dardenne-Brüdern 

Read more

Berlinale 2015 (2): Frauenpower

     |    Friday February 13th, 2015

Starke Frauen in extremen Situationen hatte Berlinale-Chef Dieter Kosslick für das diesjährige Festival angekündigt. Und es gibt sie: Diven in Historienfilmen, die in exquisiter Garderobe vor Naturgewalten agieren, dabei aber vor allem als Charakterdarstellerinnen anerkannt werden wollen. Aber auch mutige, tragische Heldinnen, die gesellschaftlichen Zwängen ausgesetzt sind und sie mehr oder weniger erfolgreich bekämpfen, hat 

Read more

Berlinale 2015: Liebe, Lenin und Goldfinger

     |    Monday February 9th, 2015  |     3

Ohne Liebe wäre das Leben, aber auch das Kino, ohne Sinn und Saft. Klassische Liebeskonstellationen im Film erzählen von entstehender Liebe und den Hindernissen auf dem Weg zum möglichen Glück. Doch angesichts des berechtigten Anspruchs von so genannten Best-Agern, auch ihre Belange auf der Leinwand repräsentiert zu sehen, gibt es immer mehr Filme über Liebe 

Read more