EUROPE UNKNOWN: SÁMI SHORTS

    |    Sunday, der 10. December 2017

INTERFILM 2017 // SPEZIALPROGRAMME In einer neuen Programmreihe Interfilms über die unbekannten Ecken Europas widmete sich das erste Programmteil den SÁMI Kurzfilmen. Sápmi, der Kulturraum der Samen, erstreckt sich über den Norden Norwegens, Schwedens und Finnlands bis einschließlich dem Großteil der Kola-Halbinsel in Russland. Jahrhundertelang wurden die Samen von den Regierungen dieser Länder unterdrückt. Das 

Weiter lesen

Obst und Gemüse – und andere BERLIN BEATS

    |    Wednesday, der 29. November 2017

INTERFILM 2017 // SPEZIALPROGRAMME Letzte Woche lief in Berlin das 33. internationale Kurzfilmfestival INTERFILM. Von Dienstag bis Sonntagabend konnten die Zuschauer eine Vielfalt von Kurzfilmen jeglicher Art in den Kinos anschauen. Es gab von Spielfilmen über Virtual Reality und Dokumentarfilmen bis zu Musikvideos wirklich alles. Abgesehen von den ganzen internationalen Filmen legt INTERFILM dieses Jahr 

Weiter lesen

Larissa Sansours palästinensische Sci-Fi-Trilogie

    |    Thursday, der 16. November 2017

Mit IN THE FUTURE, THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN hat die palästinensische Künstlerin Larissa Sansour ihre Sci-Fi-Trilogie abgeschlossen. Die Trilogie ist jetzt auf realeyz.de zu sehen (Neben IN THE FUTURE, THEY ATE FROM THE FINEST PORCELAIN auch NATION ESTATE und A SPACE EXODUS) . Abdellatif R. Abdeljawad, selbst Künstler und Grafiker mit palästinensischen Wurzeln, 

Weiter lesen

Das neue chilenische Kino #1: Interview mit Peter McPhee

    |    Thursday, der 25. May 2017

Die Filme von Gustavo Letelier (La Estación Ausente, La Virtud de la Familia) und Peter McPhee (Refugio del silencio, El ropero del pueblo, El último texto) stehen im Mittelpunkt einer neuen Reihe, mit der sich realeyz dem neuen chilenischen Kino nähert. Exklusiv für realeyz hat Gustavo Letelier im März 2017 mit Peter McPhee ein Interview 

Weiter lesen

ACHTUNG BERLIN 2017 Blog: Bunch of Kunst

    |    Sunday, der 30. April 2017

„Wouldn’t want to be mistaken for a cheap porno, now would we?“ I like music documentaries and I’ve made a few myself, but I’d never heard of the Sleaford Mods, the subject of Christine Franz’s documentary, “Bunch of Kunst”. So I took a look at the trailer which showed a guy warming his socks on 

Weiter lesen