Constanze Schäffer   |    Wednesday, der 6. November 2019

Der Film kann auch ohne Fußballkenntnisse genossen werden. Im Stil einer Dokumentation gehalten, zeigen sich schnell die Schattenseiten des Erfolges oder des Strebens nach solchem.
Zwei junge Menschen, deren Liebe daran scheitert, dass der soziale Druck zu groß geworden ist. Ein erschreckendes Bild, wie tief gefestigt die Homophobie im Profisport verankert zu sein scheint. Für mich als Fußballlaie tief bewegend.

Schreiben Und Schenken

30 Tage Gratis realeyz für eine Review