Christian Menkhoff   |    Monday, der 10. February 2020

Geron erzählt eine wirklich sehr berührende Liebesgeschichte zwischen einem 18-jährigen Jungen und einem 82-jährigen Greis. „Unfassbar“, würde man denken und einen großen Bogen um diesen Film machen. Doch wer neugierig genug ist, sich auf dieses Thema einzulassen, wird belohnt. Ich war regelrecht begeistert von der Einfühlsamkeit der Geschichte, vom Witz und von der Message, die von diesem kleinen Meisterwerk ausgeht. Ein Film mit Anspruch und vor allem ein Film mit Empathie. Lieb, wen du willst und wie alt … das ist eine Aussage, die einem immer leicht über die Lippen kommt. Doch nach diesem Film fühlt man es. Ein Bogen um diesen Film wäre das mit Abstand dümmste, was man machen kann. Chapeau!

Schreiben Und Schenken

30 Tage Gratis realeyz für eine Review