Rita   |    Monday, der 20. August 2018

Unterstützt von teils assoziativen, teils narrativ-geleiteten Bildern, erzählt Wally von ihrer Kindheit mit einer alkoholkranken Mutter, von Alltagssituationen, von Versuchen die Sucht zu verstecken, von Verständnislosigkeit, davon als Kind nicht zu wissen wohin. Dabei ist ihre Schilderung mindestens genauso berührend, wie die eindrucksvolle Animation und das minimalistische Sounddesign. So fühlt man sich als ZuschauerIn zuweilen 

Weiter lesen

   Antje   |    Wednesday, der 8. August 2018

Ein emotional sehr aufgeladener Film, der nachvollziehen lässt, was die Protagonisten in dieser schwierigen Situation durchmachen. Sie lassen aus der Not heraus Leute in ihre bisher isolierte Welt, die ihr Kind vor Angriffen bewahren soll. Gerade in Zeiten, wo das Thema Intersexualität in unserer Gesellschaft meist tabuisiert wird, ist solch ein Film umso wichtiger. Vor 

Weiter lesen

   Franzi   |    Wednesday, der 8. August 2018

Was passiert mit jemandem, der schon mit einer unerträglichen Schuld auf die Welt kommt? Nicks Biologiekurs ertrinkt bei einem Unfall, während einer Exkursion, die er knapp verpasst hat. Wie ironisch das Ganze ist, bemerkt man erst, als Nick gesteht, dass er an eben diesem Tag alle erschießen wollte. Und jetzt? Der Film nähert sich seinem 

Weiter lesen

   Oliver Armknecht / film-rezensionen.de   |    Wednesday, der 8. August 2018

Menschen? Die gibt es in Zukunft kaum noch, eine Reihe von größtenteils selbst herbeigeführter Katastrophen hat die einst dominierende Spezies zu einer vom Aussterben bedrohten gemacht. Aber dafür gibt es ja Roboter, hoch intelligent und ohne störende Emotionen, welche ihren Platz einnehmen. 722 Yoko Suzuki (Megumi Kagurazaka) ist einer davon und hat die ehrenvolle Aufgabe, 

Weiter lesen

   Oliver Armknecht / film-rezensionen.de   |    Monday, der 6. August 2018

Arbeit als Erntehelfer? Jetzt noch, um diese Zeit? Nein, begeistert sind sie nicht, die Bewohner in dem kleinen luxemburgischen Dorf Schandelsmillen, als eines Tages der Deutsche Jens (Frederick Lau) bei ihnen auftaucht. Mit Fremden hat man es dort eh nicht so, die Arbeit auf dem Feld läuft zudem längst auf Hochtouren. Nur die Bürgermeistertochter Lucy (Vicky 

Weiter lesen