I Love Mondays im April – ALIVE!

     |    Sunday, der 31. March 2013

I Love Mondays with EYE on FILM and realeyz

 

Am 1. April heißt es wieder „I Love Mondays“! Wie jeden ersten Montag des Monats präsentiert realeyz.tv in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Eye on Films einen Film aus dessen Katalog von 18 Uhr bis Mitternacht als kostenlose Sneak-Preview!
Eye on Films (EoF) ist eine 2011 gegründete Initiative von Film-Professionellen, die aufstrebenden Regisseuren eine kommerzielle Kinoauswertung ermöglicht und als Mittler zwischen Festivals und zukünftigen Verleihern fungiert. Im Laufe seines jungen Bestehens hat EoF sich bereits ein Netzwerk von fast 80 Partnern aufgebaut – darunter 40 Filmfestivals und 39 Verleihfirmen aus 30 Ländern.

realeyz.tv bietet einer Reihe von EoF-Filmen auf seinem Channel eine exklusive Plattform und stellt Regisseure vor, die sich als die Meister des Arthouse-Films von morgen entpuppen könnten!
So präsentiert realeyz.tv beispielsweise das Spielfilm-Debüt des mit seinen Kurzfilmen bereits international ausgezeichneten polnischen Regisseurs Bartek Konopka, FEAR OF FALLING, oder das erfolgreiche polnische Jugend-Drama um Sex, Love und Rock’n’Roll, ALL THAT I LOVE von Jacek Borcuch, das bereits bei „I Love Mondays“ lief. Auch packende EoF-Dokumentarfilme wie SCENA DEL CRIMINE über die Mafia oder DANCING ACROSS BORDERS über den Tanzstar Sokvannara Sar sind auf realeyz.tv zu entdecken. Schillernde Namen des europäischen Kinos wie Valeria Bruni-Tedeschi (A PERFECT COUPLE), die Nouvelle-Vague-Ikone Bernadette Lafont (STOLEN HOLIDAYS) oder die junge aufstrebende Schauspielerin Hafsia Herzi (FRANCAISE) bevölkern die Spielfilme der aufstrebenden und aufregenden Regie-Talente.

Als nächster Film bei „I Love Mondays“ ist Sandrine Rays französisches Drama ALIVE! zu sehen. Es handelt von einer jungen Frau, die Opfer eines Gewaltverbrechens wird und sich danach in ein Sex-Abenteuer nach dem anderen stürzt, um sich zu beweisen, dass sie noch lebt. Erst die Annäherung an ihren Vater, zu dem sie ein distanziertes Verhältnis hatte, wird ihr ermöglichen, ihr Schweigen zu brechen. Mit Vahina Giocante („39,90“) und François Berléand („The Transporter“).
Der Film kann nach dem 1. April auf realeyz.tv regulär als Stream geliehen oder als Download gekauft werden.

Kira_Taszman