|    Thursday, der 12. April 2018

Wie steht es um die deutsche Filmlandschaft? „Die öffentlich rechtlichen Sender nähern sich langsam dem Zustand der Sowjetunion vor Gorbatschow an“, sagt Martin Hagemann, Filmproduzent und Lehrender an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, und gibt im ersten Teil der Gesprächsreihe mit Robert Bramkamp (ART GIRLS, GELBE SORTE) Einblicke in die deutsche Film- und Kinolandschaft.

Mit markanten Statements wirken die FilmexpertInnen im HFBK-Kollektivfilm DAZU DEN SATAN ZWINGEN mit. Sie treten auf in einer surrealen Gerichtsszene ab Filmminute 57. Hier die vollständigen Gespräche, die der Regisseur Robert Bramkamp mit ihnen geführt hat. Die Diskussion geht weiter – zuletzt auf dem Kongress „Zukunft Deutsches Kino“ beim Lichter Filmfest Frankfurt 5.-7.4.18.