Gert Voss in memoriam am Wiener Burgtheater

    |    Wednesday, der 3. September 2014

burgtheater_voss_porträt

Er war einer der größten Theaterschauspieler unserer Zeit: Gert Voss (1941-2014). Er hat die renommiertesten Preise und Trophäen des deutschsprachigen Theaters gewonnen, darunter den Gertrud-Eysoldt-Ring, den Fritz-Kortner-Preis oder den Nestroy-Preis. Von der Fachzeitschrift „Theater heute“ wurde Voss sechs Mal zum „Besten Schauspieler“ gewählt, und 1995 kürte ihn die „Times“ zum besten Schauspieler Europas.

Zum Gedenken an den am 13. Juli 2014 verstorbenen Ausnahmekünstler – in legendären Inszenierungen von Claus Peymann, Peter Zadek und George Tabori, von denen einige auf realeyz.tv zu sehen sind, brillierte er als Hermann, Shylock, Richard III. oder Macbeth – veranstaltet das Burgtheater, dessen Ehrenmitglied er war, am 4. September eine Trauerveranstaltung für ihn. Danach erfolgt der traditionelle Trauerzug um das Burgtheater, bevor Gert Voss in einem Ehrengrab der Stadt Wien auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt wird.

Miete_Steinmann