Auf dem flachen Land – eine Familiensache

     |    Tuesday, der 4. March 2014

https://www.realeyz.tv/wordpress/wp-admin/post.php?post=14643&action=edit

"Im August in Osage County"

Familie kann vieles sein. In dem zweifach für den Oscar nominierten Film  „Im August in Osage County“ ist sie der Ort, wo die Verletzungen des vergangenen gemeinsamen Lebens sichtbar werden, wo sich alles ums Geliebtwerden oder Ungeliebtwerden dreht. Die Westons kommen zusammen, weil der Vater weg ist. Spurlos verschwunden. Irgendwann findet man auch seinen Leichnam. Selbstmord? Widerstrebend machen sich alle auf den Weg nach Osage County, Kansas. „Die Great Plains, das ist keine Landschaft, das ist eine psychiatrische Diagnose“, sagt die älteste Tochter Barbara, als sie durch das sonnenverbrannte Nirgendwo fahren. „Und für dieses Land haben wir die Indianer umgebracht.“

Der Vater wird gemeinsam beerdigt. Als die Familie bei einem ausgiebigen Essen und viel Alkohol zusammensitzt, kommen die verborgenen, schmerzhaften Familiengeheimnisse ans Tageslicht. Die krebskranke, ständig Tabletten schluckende Mutter Violet nimmt sich eine nach der anderen in der Familie vor und bringt sie (oder auch ihn) zur Strecke. Mütter gegen Töchter, Frauen gegen Männer, die Geschwister untereinander- es hat fast jeder mit jedem etwas auszutragen. Das ist schmerzhaft anzusehen und zugleich sehr unterhaltsam.

Meryl Streep und Juliette Lewis in "Im August in Osage County"

Das von John Wells inszenierte Familienpanorama bringt einige der besten Schauspieler des aktuellen amerikanischen Kinos zusammen, wie Julia Roberts, Juliette Lewis, Benedict Cumberbatch, Ewan McGregor oder Chris Cooper. Die Frau, die so etwas wie der magnetische Mittelpunkt in diesem Universum ist, wird gespielt von einer grandiosen Meryl Streep, die dafür mit einer (ihrer 18.!) Oscar-Nominierung bedacht wurde. „Im August in Osage County“ ist ab 06. März in den deutschen Kinos zu sehen.

Michael Shannon in "Take Shelter"

Es gibt viele amerikanische Filme, in denen die Familie zum Schauplatz großer Dramen oder auch Komödien geworden ist. Auf realeyz.tv ist Jeff Nichols meisterhafter Katastrophenfilm „Take Shelter – ein Sturm zieht“ zu sehen, in dem ein Bauarbeiter in Ohio seine Frau und seine gehörlose Tochter vor der von ihm vorausgeahnten Apokalypse schützen will. In „Fierce People – jede Familie hat ihre Geheimnisse“ versucht eine alleinerziehende Mutter, ihre Sucht zu überwinden und ihr Leben radikal zu ändern. Ein Film mit Diane Lane, Kirsten Stewart und Donald Sutherland.

Diane Lane in "Fierce People - jede Familie hat ihre Geheimnisse"

FrankZ

Google+

FrankZ