Berlinale Blog 2018 #10: CUBAN FOOD STORIES – CULINARY CINEMA

     |    Tuesday, der 27. February 2018

Ein altes kubanisches Sprichwort sagt „Liebe kommt durch die Küchentür herein.“ Filmkritiker Andrew Horn erkennt in Asori Sotos “Cuban Food Stories” diese warmherzige Offenheit wieder. There used to be a Cuban restaurant near where I live that was operated by a small collective where no one person was the dedicated cook. Whoever happened to be 

Weiter lesen

Berlinale Blog 2018 #9: ESCAPE FROM RENTED ISLAND: THE LOST PARADISE OF JACK SMITH – Forum Expanded

     |    Monday, der 26. February 2018

Filmemacher Jerry Tartaglia kann auch nach 10 Jahren nicht von Jack Smith lassen. Warum erfährst du in Andrew Horns Kritik zum Filmessay über den exzentrischen Performancekünstler: A few years ago, filmmaker Jerry Tartaglia was here in Berlin to show the last program of his decade long work in curating and restoring the work of NY 

Weiter lesen

Berlinale Blog 2018 #8: SANTO VS EVIL BRAIN – Forum

     |    Sunday, der 25. February 2018

Ein Sarg mit Negativen, die letzten 20 Dollar als Trinkgeld, die Dreharbeiten beendet durch die Revolution? Unser Kritiker Andrew Horn folgt heute den verschlungenen Wegen – oder der Odyssee – von SANTO, Mexikos frühem Superhelden, der tatsächlich eine reale Person war. Kaum zu glauben? Lest selbst: „When I was a kid, my father went to 

Weiter lesen

Berlinale Blog 2018 #7: GENERATION WEALTH – Panorama

     |    Friday, der 23. February 2018

Lauren Greenfield widmet sich in GENERATION WEALTH den Superreichen und denen die es gerne wären. Andrew Horn schildert seinen Eindruck des Dokumentarfilms im realeyz Berlinale Blog #7: A favorite quote of mine comes from the Humphrey Bogart/Ava Gardner movie, “The Barefoot Contessa” where a dashing man of old world wealth explains, “to make 100 dollars 

Weiter lesen

Berlinale Blog 2018 #6: PROFILE – Panorama

     |    Thursday, der 22. February 2018

PROFILE – Timur Bekmambetovs Thriller basiert auf dem Buch “In the Skin of a Jihadist“ von Anna Erelle. Andrew Horn, Filmemacher und -kritiker hat den Film für uns im Berlinale Panorama in Augenschein genommen: There are times when I think that one of the worst things that ever happened to me was getting flat rate 

Weiter lesen